Gasthaus- und Biergartenführer Fränkische Schweiz

Pfad: Startseite > Gasthaus- u. Biergartenführer (Übersichts-Seite / Kriterien) > Aufseßtal ...

Aufseßtal zwischen Doos und dem Ort Aufseß:

Auf dieser Seite meines kleinen Gasthaus- und Biergartenführers Fränkische Schweiz finden Sie Beschreibungen zu ausgewählten Gasthöfen, Restaurants und Biergärten im Aufseßtal zwischen Doos und dem Ort Aufseß. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;-)

Gasthof Kuchenmühle im Aufseßtal (fränkische Küche, Forellen):

Gasthof Kuchenmühle: Beschreibung und Testbericht:

Gasthof Kuchenmühle im Aufseßtal

Der Gasthof liegt romantisch an der Aufseß. Wer sich an den "Mühlen-üblich" gehobenen Preisen (zum Beispiel: Rinderrahmbraten mit Kloß und Salat: 13,80 Euro) nicht stört, wird den Aufenthalt genießen: die Gaststube ist gemütlich, die Bedienung freundlich und aufmerksam, im Biergarten hört man das Rauschen der Aufseß. Das Essen (fränkische Küche) ist gut und reichlich. Es gibt eine wechselnde Tageskarte (nur diese hängt außen aus), außerdem die Standardkarte (mit Forelle in mehreren Varianten). Kinder- und Brotzeitkarte sowie hausgemachte Kuchen ergänzen das Angebot. Kleinere Portionen zu ermäßigten Preisen für Senioren? Fehlanzeige! Seit März 2010 steht die Kuchenmühle unter neuer Leitung.

Gasthof Kuchenmühle: Adreßdaten, Öffnungszeiten, Bewertung:

Anschrift: Gasthof Kuchenmühle, Haus Nr. 21, 91346 Wiesenttal (Kuchenmühle)
Telefon: 09196 / 377
Internet: www.kuchen-muehle.de
Öffnungszeiten: täglich ab 11:00 Uhr geöffnet, durchgehend warme Küche (Montag: Ruhetag laut Aushang)
Hinweis: Die Kuchenmühle ist mit Pkw erreichbar über Muggendorf und Albertshof, zu Fuß auf dem Mühlenweg entlang der Aufseß (ab Doos knapp 2 km).
Lageplan: OSM-Karte (Kartenmitte, Lokal ist dort eingetragen)
 
5 Aufseß-Sterne: gut 

Brauerei-Gasthof Rothenbach in Aufseß (fränkische Spezialitäten):

Gasthof Rothenbach: Beschreibung und Testbericht:

Gasthof Rothenbach in Aufseß

Ein Haus mit Tradition: Der unterhalb von Schloß Unteraufseß gelegene Brauereigasthof befindet sich seit Gründung 1823 im Besitz der Familie Rothenbach. Auf der Karte stehen Braten, Schnitzel, Steaks, Salate, Brotzeiten, vegetarische Gerichte, Fisch und Wild, je nach Saison Spargel- oder Pilzgerichte oder Karpfen. Die Portionen sind reichlich. Ältere werden es schätzen, daß viele Gerichte auf Wunsch in kleineren Portionen gereicht werden. Mahlzeiten nach Kindergeschmack werden auch angeboten (Beispiel: kleines Schnitzel mit Pommes und Ketchup für 4,50 Euro). Das Leistungs-/Preis-Verhältnis ist sehr gut.

Der von außen unscheinbare Gasthof ist innen sauber und gepflegt (das gilt auch für die Toiletten). Die weiträumige Terrasse liegt direkt an der Aufseß, auf der anderen Seite des Biergartens befindet sich der hauseigene Kinderspielplatz. Beruhigend: Junggesellen-Abschiede (m/w) sind hier nicht erwünscht. Perfekt.

Gasthof Rothenbach: Adreßdaten, Bierpreis, Öffnungszeiten, Bewertung:

Anschrift: Brauerei-Gasthof Rothenbach, Im Tal 70, 91347 Aufseß
Telefon: Gasthof: 09198 / 92920, Brauerei: 09198 / 8282
Internet: www.brauereigasthof-rothenbach.de (Gasthof)
www.aufsesser.de (Brauerei)
Bierpreis: ein Seidla (0,5 Liter) Pils oder Dunkel oder Zwickel (hauseigenes Aufsesser) kostet 2,30 2,50 € (Radler: gleicher Preis)
Öffnungszeiten: Auf der Website des Gasthofs finden Sie eine genaue Übersicht der Tage, an denen geöffnet (grün, aber ohne Angabe der Uhrzeiten) oder geschlossen (rot) ist. Gelbe Tage gibt's auch ;-)
In meinen eigenen Worten kurz zusammengefaßt:
> von April bis Oktober: täglich geöffnet (kein Ruhetag)
> von November bis März: Dienstag Ruhetag
> in einigen Wintermonaten zusätzliche Ruhetage
Hinweis: Das Haus ist einer der vier "Weltrekord"-Brauereigasthöfe, die über den Aufsesser Bierwanderweg miteinander verbunden sind.
Lageplan: OSM-Karte (Kartenmitte, Lokal ist dort eingetragen)
 
6 Aufseß-Sterne: sehr gut 

Gasthof Stern in Aufseß (fränkische Spezialitäten, Fisch):

Gasthof Stern: Beschreibung und Testbericht:

Gasthof Stern in Aufseß

Die Fassade des Gasthof Stern wirkt, wenn man von Osten auf dem Brauereienweg kommt, wenig einladend. Davon sollte sich aber niemand abschrecken lassen, hier einzukehren. Denn im Inneren ist das Haus tip-top sauber und gepflegt. Gaststube und Nebenzimmer sind teils hell, teils dunkel möbliert und fränkisch gemütlich eingerichtet. Im Biergarten vor dem Haus sitzt man unter schattigen Bäumen. Die Aussicht auf die Landschaft ist allerdings stark eingeschränkt, denn der Gasthof liegt inmitten dörflicher Bebauung.

Die Küche bietet traditionelle fränkische Gerichte, Brotzeiten und Salate zu günstigen Preisen. Ein Paar Bratwürste mit Kraut und Brot gibt es schon für 3,80 Euro, einen Teller gemischten Braten mit Beilagen für 6,90 Euro. Hier erhält der Gast ein Rumpsteak sogar schon für 11,50 12,50 Euro. Die Beilagen sind je nach Gericht frei wählbar, etwa Kartoffelsalat (fränkisch angemacht, lecker) oder Salzkartoffeln bzw. Gemüse oder gemischter Salat (mit würziger Salatsoße). Frische Fische werden von der Fischerei Schwegel in Wüstenstein bezogen. Das gebackene Karpfenfilet erschien in einer schnitzelähnlichen Panade, die nicht jeden begeistert.

Was auf den Tisch kommt, ist reichlich: Sogar jüngere Gäste am Nebentisch (mit eher größerem Aufnahmevermögen als ich) haben ihre Reste in Alufolie eingepackt. Kleinere Portionen für erwachsene Wenigesser werden leider nicht angeboten. Eine Kinderkarte mit einigen Gerichten für kleinere Kinder (etwa Kloß mit Soß') liegt aber bereit. Die Bedienung ist freundlich und flink. Mein Pils, viel zu schnell eingeschenkt, kam ohne Schaumkrone und sah so aus wie ein Pint of Lager in einem englischen Pub: Enttäuschend für Bier-Genießer, die auch mit den Augen trinken!

Gasthof Stern: Adreßdaten, Bierpreis, Öffnungszeiten, Bewertung:

Anschrift: Gasthof-Pension Stern, Neuhauser Straße 39, 91347 Aufseß
Telefon: 09198 / 99919
Internet: www.gasthof-stern-aufsess.de
Bierpreis: ein Seidla (0,5 Liter) Pils (Krugbräu Breitenlesau) kostet 2,20 €, die gleiche Menge Radler gibt's für 2,10 € (beides die gleichen günstigen Preise wie 2017)
Öffnungszeiten: April bis Oktober: Samstag, Sonntag und Feiertage: ab 11:30 Uhr geöffnet,
November bis März: Sonntag und Feiertage: ab 11:30 Uhr geöffnet,
außerdem geöffnet nach Anmeldung für Familienfeiern oder Gruppen
(die Öffnungszeiten finden sich auf der Website etwas versteckt unter "Kontakt")
Hinweise: Zur Aufsesser Kerwa Mitte September hat der Gasthof auch am Kerwa-Donnerstag und am Kerwa-Freitag geöffnet.
Parkplätze befinden sich an der Aufseß-Brücke an der Abzweigung von der Staatsstraße "Im Tal" zum Gasthof (direkt am Gasthof sind nur wenige Parkplätze vorhanden).
Lageplan: OSM-Karte (Kartenmitte, siehe Pfeil-Markierung)
 
5 Aufseß-Sterne: gut 

Brauereigasthof Reichold in Hochstahl (fränkische Spezialitäten):

Gasthof Reichold: Beschreibung und Testbericht:

Gasthof Reichold in Hochstahl (Aufseß)

Im Gasthof Reichold gibt es bodenständige fränkische Küche und Brotzeiten. Auf der täglich wechselnden Tageskarte werden etwa 15 Gerichte zu günstigen Preisen angeboten. Preisbeispiele: Braten mit Beilagen 7,50 Euro, Schäufele mit Kloß und Blaukraut 8,50 Euro, Currywurst mit Pommes 5 Euro. Das Krenfleisch mit Kloß (7,50 Euro) schmeckte ausgezeichnet: das Fleisch zart, zwei Klöße, reichlich Krensoße. Auch der Bierbraten bei meinem zweiten Besuch war lecker; der Beilagensalat war aber etwas lieblos hergerichtet: alles übereinander in die kleine Schüssel gekippt. Bis hierher wären fünf Sterne fällig.

Die Liste meiner Bewertungs-Kriterien ist aber umfangreicher: Eine Karte mit Speisen nach Kinderwunsch fehlt ebenso wie die Möglichkeit für Ältere wie mich, kleinere Portionen zu bestellen. Die zusätzlich zur großen Tischdecke aufliegende kleine Decke hatte Kleckerflecken vom letzten Gast. Aus dem Lautsprecher, unter dem ich in der Gaststube saß, ertönten Trommelschläge und Hintergrundgeräusche (für entfernter Sitzende vermutlich gar nicht hörbar), so daß ich froh war, als ich mit dem Essen fertig war. Bei beiden Besuchen (Biergarten, Gaststube) war mein Bier schlecht eingeschenkt (Oktoberfest läßt grüßen). Besondere landschaftliche Reize Hochstahls sind mir bisher verborgen geblieben.

Im Sommer wird vor dem Gasthof der Biergarten aufgebaut, dann ist nur der Parkplatz hinter dem Haus verfügbar (ausgeschildert, über die WoMo-Zufahrt zu erreichen). Manchen Autofahrern sind die 200 Meter Umweg aber zu weit, die fahren lieber zwischen Gasthof und Biergarten durch und pusten ihre Abgase den draußen Sitzenden um die Nase. Ein Pflanzkübel auf Rollen könnte Abhilfe schaffen. Wer in Ruhe außen sitzen und essen will, sollte sich nicht gerade einen Tag aussuchen, an dem von fern angereiste Gruppen hier lautstark Junggesellen-Abschied feiern (erkennbar etwa an Leiterwagen mit leer getrunkenen Bierkästen).

Unter dem Strich hinterläßt der Gasthof Reichold bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Pluspunkte sind die gute fränkische Küche, die freundliche und aufmerksame Bedienung, das saubere Klo und der schöne Abenteuerspielplatz. Der hauseigene Stellplatz für Wohnmobile erfreut sich großer Beliebtheit.

Gasthof Reichold: Adreßdaten, Bierpreis, Öffnungszeiten, Bewertung:

Anschrift: Brauereigasthof Reichold, Hochstahl 24, 91347 Aufseß (Hochstahl)
Telefon: 09204 / 271
Internet: www.brauerei-reichold.de
Bierpreis: ein Seidla (0,5 Liter) Lager, Zwickel oder Dunkles aus der eigenen Brauerei kostet 2,40 €
Öffnungszeiten: (a) April bis November:
Montag und Dienstag ab 17:00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag ganztägig geöffnet
(b) November bis März:
Mittwoch bis Sonntag ab 08:00 Uhr geöffnet (Montag und Dienstag: Ruhetage)
(c) an Öffnungstagen:
warme Küche von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Hinweise: Das Haus ist einer der vier "Weltrekord"-Brauereigasthöfe, die über den Aufsesser Bierwanderweg miteinander verbunden sind. Der Parkplatz ist ausgeschildert: die Zufahrt erfolgt über den WoMo-Stellplatz (nur 200 Meter Umweg).
Lageplan: OSM-Karte (Kartenmitte, siehe Pfeil-Markierung)
 
4 Aufseß-Sterne: befriedigend 
zum Seitenanfang
©2005-2018 Gösta Thomas